YOGA KURSE

VORAUSSETZUNG: KEINE

YOGA PASST SICH DEM EINZELNEN MENSCHEN AN – NICHT DER MENSCH DEM YOGA

 

Yoga kann in jedem Alter und in jeder körperlichen Verfassung praktiziert werden. Gerade bei körperlichen Beschwerden kann Yoga unterstützen, ein besseres Körperbewusstsein zu entwickeln. Grundsätzlich fördert Yoga das allgemeine Wohlbefinden, hilft Stress abzubauen und sich zu entspannen. Die körperliche Beweglichkeit wird trainiert und das Konzentrationsvermögen verbessert. Um mit Yoga zu beginnen, bedarf es nur der Neugier, es einmal auszuprobieren.

ERWARTUNG

Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt darin, den Teilnehmer für einen achtsamen Umgang mit seinem Körper zu sensibilisieren.

Jeder ist in den Kursen willkommen, unabhängig von Alter, Körperbau, Flexibilität oder körperlichen Einschränkungen. Yoga ist eine Möglichkeit, die Gesunderhaltung des Körpers ganzheitlich zu unterstützen.

JEDERZEIT BEGINNEN

Das Kursprogramm ist offen gestaltet. Es ist nicht nötig, sich auf einen Kurs festzulegen. Für Neueinsteiger empfehle ich die Level-1-Kurse.

Eine Voranmeldung ist wünschenswert. Matten, Decken und verschiedene Hilfsmittel sind vorhanden. Bequeme Kleidung ist wichtig, um sich gut bewegen zu können.


Im Yoga geht es nicht darum auf dem Kopf zu stehen,
sondern fest auf den eigenen Füßen. 

Kausthub Desikachar (weltweit renommierter Yogalehrer)

VINYASA

Vinyasa ist Meditation in Bewegung. Durch Bewegungen, die sich aneinander reihen, entsteht eine Stärkung, die bis in die Tiefenmuskulatur vordringt. Die Balance wird geschult, Wirbelsäule und Gelenke werden mobilisiert, Stress baut sich ab.

 

Stil:

Vinyasa ist ein dynamischer Yoga-Stil, in dem sich Bewegung und Atmung zu einem fließenden Erlebnis verbinden. So entsteht ein harmonischer und kreativer Fluss von Bewegungsabläufen, die körperlich und mental fordernd sind und die Konzentration und Achtsamkeit verbessern.

 

Gut für:
Probleme in Rücken, Schultern, und der Hüfte sowie für das Herz-Kreislauf-System. Der Organismus wird in Schwung gebracht und der  Körper gestärkt.

 

 

 

YoEnergy

Keine Lust Runden durchs Fitness Studio zu ziehen? Ausdauergeräte, Kraftgeräte, den Plan Gerät für Gerät abzuarbeiten? Fange an neue Impulse zu setzen! Fordere Körper und Geist wieder heraus: Durch ein ganzheitliches, jede Woche neu zusammengestelltes Training.

 

Stil:

YoEnergy ist ein ganz besonderes Training. Eine einzigartige Mischung zusammen gestellt aus Kräftigung, Ausdauer und Dehnung, gepaart mit Bewegungen aus dem Fitness, Kampfsport und Tanz, abgerundet mit Elementen aus dem klassischen Yoga.

 

Gut für:

Beweglichkeit, Kraft und Balance, Koordination, Körperkontrolle und Beweglichkeit. Hier erlangst du durch ein gezieltes Training mehr innere sowie äußeren Ausgleich.

 

 

 

FASZIENYOGA

Fasziengewebe verbindet im Körper alles und umhüllt Muskeln, Gelenke, Blutgefäße und Nerven. Durch einseitige Bewegungen oder Operationen wird das Gewebe steifer, unbeweglicher und trockener, es kann sogar schmerzempfindlich werden. 

 

Stil:

Faszienyoga ist ein ruhiger Yoga-Stil, der für jeden geeignet ist. Sowohl für Menschen mit Bewegungseinschränkungen durch einseitige Tätigkeiten, wie zum Beispiel langes Sitzen, als auch für aktive Menschen, deren Leben sehr herausfordernd ist.

 

Gut für:

den gesamten Körper, da der ganze Körper über das Fasziengewebe miteinander verbunden ist. Körperliche Beschwerden, vor allem im Rücken- und Schulterbereich, nehmen deutlich ab.

 

 

 


TeenEnergy

Hast du Rückenschmerzen, Verspannungen, Schlafprobleme, Prüfungsängste, bist antriebslos oder hast überflüssige Pfunde, probiere es mal mit TeenEnergy. Wir singen kein OM und sitzen auch nicht still im Kreis. Du machst in erster Linie ganz aktiv etwas für dich und dein Wohlbefinden.
 

Stil:

Hier legt jeder seine Grenzen für sich fest. Es gibt keinen Leistungsdruck und es muss nichts erreicht werden. Du stärkst deine Muskeln, bewegst und dehnst deinen Körper, schaltest einfach mal ab. Das Ganze zu guter Musik und mit ganz viel Spaß an der Sache.

 

Gut für:
Mehr Kraft und Stabilität, bessere Konzentration, entspanntere Nacken-, Schulter- und Rückenmuskulatur, besseren Schlaf, ein besseres Körpergefühl und vieles mehr.

 

 

 

Senioren Yoga

Stärkere Beine und Gelenke vermindern die Gefahr von Stürzen. Durch gezielte Atemübungen entspannen sich Körper und Geist, die Durchblutung und der Lymphfluss werden durch die Bewegungsabläufe gestärkt und das Fasziengewebe bearbeitet.

 

Stil:

Sanfte Bewegunsabläufe die selbst bei körperlich geschwächten Menschen erstaunliches bewirken. Die Gelenke und Muskeln werden gekräftigt und die Konzentration, sowie der Gleichgewichtssinn gestärkt. Insgesamt wird das Körpergefühl verbessert.

 

Gut für:

Ältere Menschen. Die Übungen halten fit und beweglich. Yoga ist die perfekte Bewegungsart für das Alter und wird in der Durchführung an die körperlichen Voraussetzungen angepasst.

 

 

 


Download
Preise
ANASSA Yoga Preise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.5 KB
Download
Kursplan
ANASSA Yoga Kursplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.9 KB